Hallo lieber Besucher auf der Homepage von Tim Eric,

vielen Dank für die lieben und behutsamen Worte in seinem Gästebuch.

Gerade zu Tims Geburtstag und Todestag hat uns die Liebe überwältigt, die uns hier entgegen gebracht wurde. Es tut gut, wenn man an solchen Tagen nicht alleine ist. Wenn man merkt, dass Mitgefühl und Menschlichkeit in unserer Gesellschaft noch vorhanden sind. Gerade die Einträge in Tims Gästebuch oder eine persönliche E-Mail in diesen Tagen, hat uns sehr viel geholfen. Zeigt es doch, dass ein Schicksal, wie das unseres kleinen Tims, die Menschen nicht unberührt lässt.

Es wird immer wieder in den Medien über Kinder berichtet, die an Krebs erkrankt sind. Es werden große Sendungen veranstaltet. Dort werden Filme gezeigt aus den Krankenhäusern. Wie es den Kindern auf den Krebsstationen ergeht, wie sie leiden müssen. Wenn man eine solche Sendung sieht, dann denkt man: Oh, die armen Kinder.

Wie es aber wirklich ist, tatsächlich, wenn man dort mit seinem Kind die Therapie durchleben muss, kann man nicht erahnen. Das man wirklich davon betroffen sein könnte. Das es einen selber betrifft. Nein, das ist einfach zu schrecklich und grausam. Das kann und darf nicht sein.

Das ist auch gut, so zu denken. Es ist gut, dass man vorher nicht damit rechnet. Aber wenn es dann von einem auf den anderen Moment Wirklichkeit wird. Das ist einfach unvorstellbar. Die Welt hält an. Nur für einen selber. Man kann nicht verstehen, dass sie sich für die anderen ganz normal weiter dreht. Für einen selber bleibt sie stehen. Wieder und wieder. Mit jeder neuen Nachricht, fängt es von neuem an. Ist immer wieder von neuem grausam. Es gibt immer eine Steigerung....

Es bedeutet uns sehr viel, Tims Lebens- und Krankengeschichte auf diese Weise den Menschen nahe zu bringen. Tim war unser kleinster. Unsere ganze Familie trauert sehr um ihn. Er war ein ganz besonderer Mensch. Er strahlte etwas ganz besonderes aus. Es ist fast nicht in Worte zu fassen.

Die Homepage soll einen kleinen Teil seiner Ausstrahlung und seiner Spuren in unserem Leben wieder geben.

Es ist etwas ganz besonderes, wenn wir hier in Tims Gästebuch lesen können, dass uns dies gelungen zu sein scheint! Ich bin froh darüber, dass wir Menschen durch Tim Homepage zum Nachdenken anregen und vielleicht auch eine Veränderung bewirken können. In der Zeit als Tim krank war und wir mit ihm im Krankenhaus sein mussten, hat er auch dort ganz viele Menschen berührt und verändert. Auch in unserem Freundes- und Bekanntenkreis hat Tim nachhaltig den Menschen etwas mit auf den Weg gegeben. Es ist ganz geheimnisvoll, dass es möglich ist, dass ein kleiner Junge von gerade mal zwei Jahren, so viele Menschen auf einen neuen und guten Weg bringen kann. Ich habe in Tims Krankheitszeit, gerade in den letzten vier Monaten oft überlegt, was das Leben eigentlich ausmacht. Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass es nicht die Zeit, die Jahre sind, die wir hier auf der Erde verbringen dürfen, sondern viel mehr, wie wir diese Zeit wahrnehmen und was durch uns in anderen Menschen bewirkt wird. Ich glaube, dass Tim in seinem kurzen Leben mehr verändert hat, als manche Menschen in 80 Jahren.

Aber dagegen steht natürlich die Sehnsucht. Er war mein Kind und ich sehne mich danach, dass er hier bei uns hätte aufwachsen und sich entwickeln können. Wenn ich Kinder in seinem Alter sehe, dann kommt natürlich der Gedanke: So würde Tim jetzt auch springen und lachen, wenn er noch mit uns leben könnte. Aber die Dankbarkeit, dass er überhaupt bei uns war, ist groß. Das ist es auch wert, dass wir jetzt so unendlich traurig sind.

Meine beiden großen Kinder vermissen Tim auch sehr. Es gibt immer wieder verschiedene Momente, in denen wir uns ansehen und merken, hier ist er jetzt besonders nahe bei uns. Ich glaube, Tims Geschwister denken noch sehr oft an ihn und nicht nur mit Schmerz. Ich spüre auch bei ihnen große Dankbarkeit, dass Tim bei uns war. Sie sind auch wie mein Mann und ich froh, dass er bei uns war. Wir alle vier vermissen Tim sehr und es tut sehr weh. Aber wir halten aus und werden mit der Erinnerung an Tim weiterleben.

Tim hat uns gezeigt, was wichtig ist im Leben und jetzt müssen wir zeigen, dass wir diese Erkenntnis auch benutzten können.

Ich wünsche alles Liebe und Gottes Segen auf allen Wegen!

Es grüßt herzlich

Marianne---Mama-von-Tim

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!