Als Tim starb, war ein total schöner

Sternenhimmel zu sehen.

Am Tag seiner Beerdigung gab es auch ein paar wunderbare Dinge zu beobachten:

Die Menschen die bei Tim auf der Beerdigung waren, haben diese Dinge beobachtet und mir später davon erzählt. Leider war ich zum Teil an diesem Tag nicht für alle Dinge aufnahmefähig.

Als Tim auf das Grab abgesetzt wurde, hat im selben Moment die Sonne direkt auf sein Grab geschienen. Vorher nicht! Erst direkt in diesem Moment. Obwohl es hätte genauso gut auch Schatten bleiben können, weil dort  viele Bäume stehen und die Sonne also genau richtig stehen musste um dies zu schaffen!!!

Dann flog ein Habicht über uns einige Kreise....

Das ist schon sehr seltsam um diese Jahreszeit.

Dann, wir hatten Luftballons fliegen lassen.... Glitzerten diese Ballons von weitem noch sehr lange, durch die nun nicht mehr zu scheinen aufhörende Sonne...

Dann hatte ich mir an dem Nachmittag vorher Schnee gewünscht für die Beerdigung. Es war aber Regenwetter hoch 3. Eine Freundin sagte noch, sie hätte im Wetterbericht gehört, es sollte am nächsten Tag stürmisch werden. Der Friedhof liegt bei uns oben auf einem Berg in über 400 m Höhe. Da wären wir wahrscheinlich weg geweht. Am Tag der Beerdigung war unten im Tal wo wir wohnen Regen!!!! Wir kamen hoch auf den Berg. Dort war eine geschlossene Schneedecke!!! und später am Tag, als die Beerdigung rum war, fing es auch noch mit ganz dicken Flocken an zu schneien. Mein Mann liebt das!! Er hat sich total gefreut. Die Kinder und ich natürlich auch. Am nächsten Tag war Sturm pur!!!!!!!!!!!!!

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!